nachhaltig handeln

Nachhaltigkeit - ein vielverwendeter Begriff mit unterschiedlicher Bedeutungstiefe. Für die JOHANN BUNTE Bauunternehmung und die METROPOL Immobiliengruppe, die mit einer eigens gegründeten Entwicklungsgesellschaft das Gürzenich-Quartier verwirklichen, ist Nachhaltigkeit nicht nur ein Wort, sondern gelebte Wirklichkeit in all seinen Facetten. Sie machen Ernst mit der Nachhaltigkeit und streben für das Gürzenich-Quartier das Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen an, also eine Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.. Denn ein Gütesiegel „made in Germany“ sagt mehr als 1.000 Worte.

DGNB-Zertifizierung: Gold

Das DGNB-Zertifizierungssystem wurde von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) in Zusammen­arbeit mit dem Bundes­minis­terium für Ver­kehr, Bau und Stadt­entwicklung ins Leben gerufen. Das Ziel: Gewähr­leistung einer umfassenden Qualität bei der Planung und Bewer­tung von nach­haltigen Gebäuden. Dazu deckt es alle relevanten Felder des nach­haltigen Bauens ab: In die Bewertung fließen, je nach Nutzungs­profil, bis zu 60 Kriterien aus den Themen­feldern Ökologie, Ökonomie, sozio­kultu­relle und funk­tionale Aspekte, Technik, Prozesse und Standort ein. Berück­sichtigt werden zum Beispiel der Primär­energie­bedarf, der Verbrauch nicht erneuer­barer Ressourcen, die gebäude­bezogenen Kosten im Lebens­zyklus oder die Werten­twicklung, also die Dritt­ver­wendungsfähigkeit.

www.dgnb.de    Download: Vorzertifikat Silber

Energieausweis

Den Energieausweis zum Projekt Gürzenich-Quartier finden Sie hier als PDF-Datei...