Die Kölner City

die koelner cityErfolg beginnt am richtigen Standort. Das Gürzenich-Quartier ist in mehrfacher Hinsicht ideal gelegen. Es entsteht in der unmittelbaren Stadtmitte Kölns, zwischen Neumarkt und Heumarkt, mit kürzesten Wegen, exzellenter Verkehrsanbindung und einer Infrastruktur, die ihresgleichen sucht. Direkte Nachbarn sind zwei Hotels der Spitzenklasse, der mittelalterliche Prachtbau Gürzenich, die berühmte Kirche St. Maria im Kapitol und die Schildergasse. Hier pulsiert das Leben, hier flanieren stündlich Tausende Menschen, hier finden Geschäftsleute, Angestellte und Kunden alles, was das Herz begehrt. Mitten in Köln bietet das Gürzenich-Quartier Handels- und Büroflächen an einer der markantesten Stellen der Stadt.

­

Prominentes Umfeld

Das Gürzenich-Quartier liegt direkt an der „Via Culturalis“, einer Kul­tur­ach­se zwi­schen Köl­ner Dom und der ro­ma­ni­schen Kir­che St. Ma­ria im Ka­pi­tol. Wie an einer Per­len­schnur rei­hen sich Kölns bau­his­to­ri­sche und kul­tu­rel­le Kost­bar­kei­ten aneinander.
 

Einzelhandelslage

Köln ist eine Shoppingmetropole. Nicht nur aus ganz Deutschland, sondern auch aus vielen anderen Ländern Europas kommen Tag für Tag Tausende von Menschen zum Einkaufen nach Köln. Es zieht sie etwa in die Schildergasse, Deutschlands meist­fre­quen­tierte Fußgängerzone mit einem Filialisierungsgrad von über 90 % und nam­haf­ten Kaufhäusern wie z.B. Kaufhof, Jacobi oder Peek & Cloppenburg. Die Schildergasse geht direkt in die Gürzenichstraße über, an der das neue Gürzenich-Quartier entsteht. Zusammen mit Hohe Straße, Breite Straße, Ehrenstraße und Mittelstraße formt sich hier ein ideales Shoppingareal. An einem Samstag werden in der Gürzenichstraße pro Stunde rund 2.700 Passanten gezählt. Auch die Martinstraße, die das Gürzenich-Quartier nach Osten begrenzt, ist stark frequentiert. Hier befindet sich die Stadtbahn-Haltestelle Heumarkt. Die oberirdische Haltestelle (Ost-West-Richtung) wird zurzeit von zirka 30.000 Ein-, Um- und Aussteigern genutzt. Mit Eröffnung des ersten Teilstücks der Nord-Süd-Stadtbahn werden am Heumarkt ab 2013 ca. 70.000 Ein-, Um- und Aussteiger erwartet.

Datenquellen Passantenfrequenzen: - Erhebung durch Kemper's Jones Lang LaSalle (September 2008, Sa 13:00 - 14:00 Uhr) - Vergleichbare Erhebung durch InWIS-Institut (Januar 2010, Sa 13:00 - 14:00 Uhr)

Infrastruktur

Essen & Trinken

1 | Maredo
2 | 12 Aposteln
3 | Gilden im Sims
4 | Hard Rock Café
5 | Maulbeer's
6 | Mc Donald's
7 | Bäckereien
8 | REWE

Nützliches

1 | Hotel Dorint
2 | Hotel Maritim
3 | Homes Place Fitness
4 | SIXT Autovermietung
5 | Post

Shopping

1 | Schildergasse
2 | Hohestraße

FREIZEIT/KULTUR

1 | Gürzenich
2 | Wallraf-Richartz-Museum
3 | Heumarkt
4 | Rhein-Ufer-Promenade

Ob Ladenbetreiber, Büroangestellter oder Kunde: Jeder macht mal Pause. Allerdings wäre es nun äußerst ärgerlich, wenn der Weg zum nächsten Café, Bistro oder Supermarkt weit wäre. Keine Sorge: Vom Gürzenich-Quartier aus sind es nur wenige Schritte mitten hinein in ein vielfältiges Angebot. Bäckereien, Cafés, Restaurants, Brauhäuser, Supermarkt und Feinkostabteilungen – alles ist in direktem Umkreis zu erreichen. Auch wer in seiner Mittagspause ein bisschen Erholung sucht oder mit einem kleinen Workout neue Energien aktivieren will, wird schnell fündig: Direkt neben dem Gürzenich-Quartier liegt ein Fitness Club – und bis zum Rhein mit seinem schönen, grünen Altstadtufer sind es nur 350 Meter.

Erreichbarkeit

U-Bahn

Insgesamt 6 Abgänge in die neue Haltestelle Heumarkt. Über diesen ÖPNV-Knoten gelangt man zukünftig in nahezu alle Richtungen Kölns:

Ost-West: U1, U7, U9
Nord-Süd: Fertigstellung 2013

Bus

Haltestellen direkt am Objekt:
Gürzenischstraße & Heumarkt Insgesamt 6 Buslinien aus und in alle Richtungen Kölns: 106, 132, 133, 250, 260, 978

Autobahn

Linksrheinisch nach Norden:
A57: 3 km (7 Min.)
Linksrheinisch nach Süden:
A555: 6 km (12 Min.)
Rechtsrheinisch nach Norden:
A3/A4 ü.B55A: 4 km (10 Min.)
Rechtsrheinisch nach Süden:
A559: 2,5 km (5 Min.)

Hauptbahnhof

PKW: 3 Min. (1,8 km)
ÖPNV: 8 Min. (neue U-Bahn)

Flughafen

Köln/Bonn
PKW: ca. 15 km (15 Min.)
ÖPNV: ca. 15 Min. ab Hbf
Düsseldorf
PKW: ca. 58 km (39 Min.)
ÖPNV: ca. 40 Min. ab Hbf
Frankfurt
PKW: ca. 180 km (100 Min.)
ÖPNV: ca. 55 Min. ab Hbf

…ist alles. Für ein Geschäft sowieso, aber auch Büros benötigen nicht nur schnelle Internetverbindungen, sondern auch einen exzellenten Anschluss an Straße und Schiene – ob für Mitarbeiter oder Kunden. Das Gürzenich-Quartier ist in dieser Hinsicht schwer zu überbieten. Über Rheinuferstraße, die Nord-Süd-Fahrt und die Deutzer Brücke lässt sich das Areal aus allen Richtungen per Pkw erreichen; Parkhäuser gibt es genügend. Die Stadtbahn-Haltestelle Heumarkt liegt dem Gürzenich-Quartier quasi zu Füßen, der Neumarkt mit seinem Stadtbahnanschluss liegt in fußläufiger Erreichbarkeit, der Hauptbahnhof ist lediglich 800 Meter entfernt, und auch die Verbindungen zum Flughafen sind sehr gut.